Herzlich Willkommen

… und gleich zur Klarstellung – nicht am Hund doktert der Hundt – sondern die klinische Forschung für und mit Menschen ist seit vielen Jahren mein Thema. In diesem Zusammenhang hatte ich das Vergnügen und die Ehre über 11 Jahre der gemeinsame Vorsitzende des Ausschusses Klinische Forschung/ Qualitätssicherung des ‪Verbandes forschender Arzneimittelhersteller‬ (vfa) und der Clinical Quality Assurance Group Germany (CQAG) zu sein.

Daher mein Anspruch kompetenter Ansprechpartner zu Fragen zu sein betreffs Klinischer Prüfungen, nichtinterventioneller Studien, zur Qualitätssicherung und vor allem zu den ethischen und rechtlichen Fragen bei der Durchführung von Forschungsvorhaben am Menschen.

Daneben bestimmt seit vielen Jahren ein anderes Thema mein berufliches Leben - Aus- und Fortbildung. Beispielhaft sei das schon in den frühen 1990er Jahren kreierte und installierte Seminar für Prüfärzte genannt, übrigens eine der ersten überhaupt durch die Bayerische Landesärztekammer zertifizierten ärztlichen Fortbildungen, aber auch die Lehrtätigkeit im Postgraduate Course "Master of Science in Pharmaceutical Medicine" an der Universität Witten Herdecke als einer der "Gründerväter" ab 1997 sowie nach dessen Tansfer 2005 an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Damit nicht genug, an der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) in Berlin führe ich seit 2010 als wissenschaftlicher Leiter das damals neu installierte universitäre Zertifikats-programm "Clinical Research and Regulatory Affairs" welches im Fernstudium mit einigen Präsenztagen durchgeführt wird. Ausserdem kümmerte ich mich von 2011 bis 2013 als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für pharmazeutische Medizin um das Thema Fort- und Weiterbildung.

Und nicht zu vergessen, "Menschen führen" sowie das große Thema Coaching, hier sei auch die langjährige Kooperation mit dta genannt.

Viel Spaß beim "Ergründen" auch der Links und falls Sie Fragen haben sollten - melden Sie sich einfach.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Dr. med. Ferdinand Hundt